“Ich will anders als du willst, Mama” Kinder wollen ihren Willen haben-Eltern auch! 

 "Papa, ich will den Lutscher!" aber auch "Kind, ich will, dass du jetzt ins Bett gehst!" Diese Sätze sind Eltern nur zu gut bekannt. Im Zusammenleben mit Kindern gibt es zwei Hauptauslöser für Konflikte: Entweder die Kinder wollen etwas und die Eltern sagen "Nein" oder die Eltern wollen etwas und die Kinder sagen "Nein". Für Eltern sind die Grundsätze der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg hilfreich für einen Umgang mit solchen Konflikten. Es geht um Empathie und Grenzen setzen in Bereichen, in denen Kinder noch nicht die Verantwortung für ihr Handeln übernehmen können. Ziel ist es, dass trotz Konflikten eine gute Beziehung zwischen Eltern und Ihren Kindern bestehen bleibt und Eltern Ihre Kinder einfühlsam im/zum Leben begleiten.