Back to All Events

Elterntraining Kurs 2

Anmeldung bei Andrea Klenk, die email klenk.andrea@gmx.de

Eltern sagen „Ich will“ - Die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation
Aufbaumodul

 
Kind, jetzt mach doch mal….
Hausaufgaben, Zimmer aufräumen und Tisch decken! Die Eltern wollen, die Kinder nicht. Was können wir tun? Mehr Druck oder Resignation? Wie sagen Eltern ihr „Ich will“, so dass die Chancen steigen für mehr Miteinander?
Inhalt des Seminars: Konflikte in der Familie mit dem Ansatz der gewaltfreien Kommunikation (GfK) lösen.
 
Voraussetzung: Besuch des Grundmoduls oder Vorkenntnisse der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.
 
 
 
 
Engagierte Eltern denken auch mal an sich Konflikte in der Familie wertschätzend lösen Dialog, Partnerschaftlicher Umgang, Familienkonferenz Jeder Mensch hat eigene Bedürfnisse, auch Eltern. Vielleicht brauche ich als Vater oder Mutter gerade jetzt Ruhe und Alleinsein. Es ist wichtig, ja überlebensnotwendig, diesem Bedürfnis Raum zu geben. Als engagierte Eltern stellen wir jedoch oft die Bedürfnisse der Kinder über unsere Eigenen. Ziel des Aufbauseminars ist es, meine Gefühle klar zu erspüren und das dahinterliegende Bedürfnis zu erkennen und ernst zu nehmen; und das in einer Atmosphäre der Gleichwertigkeit von Eltern und Kindern. Stand im ersten Seminar "Kinder dürfen ihren Willen haben - Eltern auch" die Empathie, das Einfühlen in die Gefühle und Bedürfnisse der Kinder im Vordergrund, stehen jetzt die Gefühle und Bedürfnisse der Eltern im Zentrum. Wir üben beispielhaft den Viererschritt der Gewaltfreien Kommunikation nach Marschall Rosenberg, das Umwandeln eines Muss-Satzes in einen Bedürfnissatz. Vom Beobachten über das Gefühl und das dahinterliegende Bedürfnis bis zur Formulierung der Bitte - sodass sich die Wahrscheinlichkeit für Kooperation erhöht. Ziel ist ein wertschätzender und respektvoller Umgang miteinander, Konflikte werden trotzdem bestehen. Wenn wir sie lösen, haben wir die Bedürfnisse aller Beteiligten im Blick. Dieses Seminar ist als Fortsetzung für Teilnehmer/innen von "Kinder dürfen ihren Willen haben - Eltern auch!" gedacht, aber auch für Personen mit Grundkenntnissen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK).Dieses Elterntraining baut auf den ersten Teil “Kinder einfühlsam begleiten” auf. Wir gestalten den Kurs aber so, so dass Eltern auch mit Teil 2 beginnen können

Clara-74-1486x1000 copy.jpg
Earlier Event: September 15
Gewaltfreie Kommunikation Seminar
Later Event: November 29
Praxisgruppe:„ElternSein“